Carsten Böckmann :: Tel. 05069 / 34146 :: Email: post@carsten-boeckmann.de
Vor und nach dem Schadenfall Sehr geehrte Damen und Herren, ein   Schaden,   welcher   Art   auch   immer,   ist   eine   unangenehme   Sache.   Sollte   dieser   Fall   einmal      eintreten,   ist   eine Unterstützung    häufig    hilfreich.    Wenn    Sie    mich    über    den    eingetreten    Schaden    informieren,    können    wir    uns gemeinsam um die Abwicklung kümmern. Nach   meinen   Erfahrungen   werden   einige   Schadenfälle,   insbesondere   in   der   Unfallversicherung,   nicht   als   solche erkannt.   Daher   rufen   Sie   mich   bitte   auch   an,   wenn   Sie   sich   nicht   ganz   sicher   sind,   ob   es   sich   überhaupt   um   einen Schadenfall handelt. Sollte   ich   nicht   erreichbar   sein,   was   in   meinem   Urlaub   vorkommen   kann,   dann   rufen   Sie   bitte   die   entsprechende Versicherungsgesellschaft   direkt   an.   Die   Sachbearbeiter   aus   der   Schadenabteilung   werden   Ihnen   sicher   helfen. Vermutlich   werden   sie   den   Schaden   aufnehmen   und   mit   Ihnen   die   weiteren   Schritte   besprechen.   Zusätzlich   erhalten Sie   in   den   meisten   Fällen   ein   Schadenformular,   welches   ausgefüllt   an   die   Gesellschaft   gesandt   werden   muss.   Auf meiner Homepage finden Sie unter dem Punkt Service einige Schadenformulare zum Herunterladen. Fotos und Dokumentierung: Es   ist   für   eine   spätere   Schadenabwicklung   sinnvoll,   schon   im   Voraus   von   allen   Gegenständen   Fotos   zu   machen,   die von   einem   Schaden   betroffen   sein   könnten.   In   der   heutigen   Zeit   ist   es   sicher   kein   Problem,   mit   einer   Digitalkamera Bilder   zu   erstellen   und   diese   auf   einem   entsprechenden   Datenträger   zu   speichern.   Neben   Ihren   Wertgegenständen, wie   Schmuck,   Sammlungen,   Antiquitäten   usw.,   sollten   auch   Ihre   Fahrräder   und   die   einzelnen   Räume   Ihrer   Wohnung fotografiert   werden.   Auch   Außenaufnahmen   des   eigenen   Hauses   oder   des   Kfz   sind   sinnvoll.   Wenn   Sie   nach   einem evtl.    Schadeneintritt    eine    Auflistung    über    die    beschädigten,    zerstörten    oder    abhanden    gekommenen    Sachen erstellen   müssen,   sind   diese   Fotos   von   großem   Vorteil.   Natürlich   sollten   die   Datenträger   nicht   in   der   eigenen Wohnung   aufbewahrt   werden,   da   sie   durch   den   eingetretenen   Schaden   beschädigt,   zerstört   oder   abhandenkommen können.   Nach   einem   Schadeneintritt   ist   es   zur   Veranschaulichung   ebenfalls   wichtig,   Fotos   zu   machen.   Dabei   sind die Fotos mit der Handykamera besser als gar keine.